Aquaristik seit 1995!
Support   Hotline: +49 (0) 5722 88 88 620

Rote Rennschnecke - Neritina waigiensis

Rote Rennschnecke - Neritina waigiensis
4,50 € *
*
  • Kaufen Sie 6 zum Preis von je 3,95 € und sparen 13%
Bei Zahlung mit Vorkasse: 3% Skonto
Sie sparen 0,14 €
Brackwasser

Aquariumgröße: ab 30 l
Temperatur: 20° - 28°C
pH-Wert: pH 6,5- 7,5
Härte: bis 30° dGH (lebt auch in Brackwasser)
Endgröße: max. 3,5 cm
Futter: Algenfresser, abgestorbene Pflanzen, Reste

 

Artikelnummer: s-gast-010

Kategorie: Aquarium Schnecken

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Beschreibung

Rote Rennschnecke - Neritina waigiensis

Herkunft: Philippinen und Indonesien

Alle Rennschnecken sind hervorragende Algenfresser. Aber auch ohne reichlich Aufwuchsalgen müssen die Schnecken nicht verhungern, sie gehen auch an Futterreste und an angebotenes Ersatzfutter (Tabletten, Sticks, Blätter).

Neritina waigiensis Haltung

Neritina Arten leben verbreitet in den Mündungsbereichen von Flüssen und Bächen. Sie kommen deshalb mit einer großen Bandbreite von Wasserwerten und auch mit Brackwasser zurecht. Sie leben vorwiegend auf Hartsubstraten und saugen sich dort auch sehr fest. Deshalb sollte man die Schnecken niemals mit Gewalt von der Scheibe oder einem Stein abziehen, dabei würden der Halteapparat oder innere Organe verletzt. Wenn die Schnecken auf der Scheibe etwas schiebt lösen sie sich meist von selbst. 

Aufgrund ihrer Orientierung zu Hartsubstraten (Stein oder Holz) sind sie auf weichem und feinen Untergrund oft nicht in der Lage sich selbstständig umzudrehen. Dann muß man ihnen entweder helfen oder besser, man bringt sie in ein Becken mit grobkörnigem Bodengrund und Steinen ein.

Neritina Arten erreichen im Aquarium oft ein erstaunlich hohes Alter. Angaben von 5-8 Jahren sind keine Seltenheit. Die Neritina Arten sindgetrenntgeschlechtlich, aber man kann das Geschlecht nicht unterscheiden. Da die Entwicklung der Tiere über ein Larvenstadium im Meerwasser erfolgt ist eine Vermehrung im Aquarium aber sowieso nicht möglich.

Wie viele Schnecken aus dem Mündungs- und Uferbereich verlassen auch Neritina Arten gelegentlich das Wasser und suchen auf feuchtem Untergrund nach Futter. Deshalb sollte ein Aquarium mit diesen Schnecken gut abgedeckt sein.

Neritina waigiensis lässt sich gut vergesellschaften und kommt mit allen Fischen gut zurecht, die nicht ausgewiesene Schneckenfresser sind (z.B. Kugelfische). Von der gemeinsamen Haltung mit schneckenfressenen Krebsen und Krabben ist selbstverständlich abzuraten. Die Haltung mit Garnelen ist problemlos möglich.

Zusatzinformation
Artikelnummer s-gast-010
Gewicht 0.5000
Lieferzeit 3-5 Werktage
Wasserart Brackwasser
Farbe Multicolor
Tier-Größe M
Empfindlichkeit Tiere gering
wysiwyg Nein
Herkunft Tiere Ursprung Asien
Hersteller Mother Nature
Bewertungen

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.