Aquarium Filtermedien

Aquarium Filtermedien

Filtermedien für einen reibungslosen Betrieb der Filteranlagen

Mit der richtigen Filtertechnik wie leistungsstarken Filtern und Pumpen ist es nicht getan. Damit Schadstoffe im Wasser des Aquariums optimal herausgefiltert oder umgewandelt werden können, müssen die dazu passenden Filtermedien zum Einsatz kommen.

Filtermedien für Meerwasser oder Süßwasser-Aquarien unterscheiden sich teilweise deutlich in der Form und auch im Einsatz!

Mehr Informationen zu Aquarium Filtermedien

Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-36 von 198

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Filtermaterial für Meerwasser oder Süßwasser

Dabei sind die Unterschiede zwischen Meerwasser und Süßwasser besonders deutlich. In der Meerwasseraquaristik dienen Filtermedien wie Aktivkohle oder Zeolithe als Schadstoffabsorber. In der Süßwasseraquaristik werden Schaummatten, Watte oder auch Schwarztorf vor allem auch für die mechanische Filterung eingesetzt.

Die Bedürfnisse der Tiere und Pflanzen spielen dabei die wichtigste Rolle bei der Auswahl des richtigen Filtermediums.

In unserem Onlineshop finden Sie eine reichhaltige Auswahl verschiedener Filtermedien für jeden Bedarf. Egal ob Sie ein Meerwasser- oder Süßwasseraquarium betreiben, bei uns finden Sie das geeignete Filtermaterial. Bei uns können Sie Filterschaummatten, Filterwatte, Aktivkohle und Filtermaterial für den Langzeitgebrauch wie Siporax beziehen. Ebenso vertreten sind Natursteine und Flüssigmedien für optimale Wasserwerte im Aquarium.

In unserem Shop ist bestimmt auch Ihre Lieblingsmarke vertreten. Bekannte Hersteller wie Tunze, Aqua Medic, Eheim, Grotech,Tetra, Aquarium Münster und Preis sind nur einige wenige, deren Qualität jedem Aquarianer ein Begriff sein dürften.

Richtig eingesetzte Filtermedien sorgen für eine gleichbleibend hohe Wasserqualität, Schadstoffe werden zuverlässig abgebaut.

Und wenn Sie doch einmal mehr für die Wasserqualität tun möchten, finden Sie bei uns die passende Wasserpflege sowie Heil- und Futtermittel für Ihre Fische. Nicht zuletzt tragen Sie als Aquarianer maßgeblich zur Wasserqualität bei, wenn Sie das Aquarium nicht über besetzen und Futtermittel nicht zu großzügig einsetzen. Immerhin machen die Futtermittel, die ins Wasser gegeben werden, den größten Stickstofflieferanten im Becken aus. In regelmäßigen Abständen das Wasser ganz oder teilweise auszutauschen, sollte ebenfalls nicht vergessen werden. Dann können auch Filtertechnik und Filtermedien eine bessere Leistung erbringen.

© 1995 - 2022 aquapro2000 GmbH. All Rights Reserved.