Pflanzendünger

Pflanzendünger

Aquarium Pflanzen düngen

Wer kräftiges Pflanzenwachstum im Aquarium haben möchte kommt um einen passenden Pflanzendünger nicht herum. Dabei sollte man aber recht genau wissen welche Nährstoffe fehlern und ergänzt werden müssen. Aquarien mit wenig oder gar keinen Fischen haben oft ganz andere Probleme als Becken mit hohem Fischbesatz. 

So gibt es neben der Basisversorgung, die oft schon über den Bodengrund eingebracht wird, Volldünger, die alle wichtigen Nährstoffelemente beinhalten und Spezialdünger, die genau auf ein fehlendes Element abzielen, z.B. auf Eisen.

Mehr Informationen zu Aquarium Pflanzendünger

Ansicht als Raster Liste

27 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Aquarium Dünger Empfehlung

Im Gegensatz zu Medikamenten oder Wasseraufbereitern, bei denen sich die benötigte Menge exakt über das Wasservolumen bestimmen lässt, ist die Dosierung beim Pflanzendünger erheblich schwieriger. 

Sie ist neben der Wassermenge abhängig von der Pflanzenmasse (wieviel lebendes Chlorophyll ist im Becken), der genauen Zusammensetzung der Pflanzenarten, der tatsächlichen CO2-Zufuhr (mit CO2 Dosierung oder ohne), der Beleuchtung des Aquariums und der Menge sowie der Zusammensetzung des verwendeten Futters. 

Dementsprechend beruhen die Empfehlungen des Herstellers auf "typischen" Bedingungen aber niemals auf den tatsächlich vorhandenen Bedingungen. Wir empfehlen daher immer die Dosierungen in kleinen Schritten an die empfohlene "Normaldosierung" anzupassen. Dabei sollte man gut beobachten, wie die Pflanzen und eventuelle auch vorhandene empfindliche Tierarten auf die Zugabe reagieren. Bei einigen Herstellern sind die Dosieranleitungen auch schon auf dieses Vorgehen angepasst.

© 1995 - 2022 aquapro2000 GmbH. All Rights Reserved.