Blauaugen

Blauaugen

Blauaugen - Empfehlung zur Haltung im Aquarium

Blauaugen gehören zu der Familie der Ährenfische. Im Mittel gehören Blauaugen mit ca 5-8 cm Länge eher zu den kleinbleibenden Arten. Hauptsächlich stammen die hübschen Blauaugen von Neuguinea und Australien. Blauaugen bestechen durch ihre schlanke Form und wie ihr Name schon sagt durch relativ große blaue Augen.

Sie leben in ihrer Heimat hauptsächlich in sehr klaren bis leicht bräunlichen Gewässern. Dort bevorzugen sie die Larven der Stechmücken als hauptsächliche Nahrungsquelle. Daher lassen sich Blauaugen im Aquarium recht gut mit gefrosteten roten Mückenlarven füttern. Nach etwas Eingewöhnungszeit werden aber auch Flockenfutter und passendes Granulatfutter gern angenommen.

Weitere Tips zur Einrichtung des Aquariums für Blauaugen

Ansicht als Raster Liste

2 Artikel

In aufsteigender Reihenfolge
pro Seite

Blauaugen - Haltung und Einrichtung des Aquariums

Eine gute Bepflanzung des Aquariums ist empfehlenswert. Auch sollte man bei der Dekoration des Aquariums ausreichend  Versteckmöglichkeiten berücksichtigen. Da Blauaugen zu den Dauerlaichern gehören, ist der Einsatz von Javamoos als Laichsubstrath sehr gut geeignet. Bei der Vergesellschaftung im Aquarium sollte man auf ruhige Aquarienbewohner achten, da Blauaugen etwas schreckhaft auf aggressive Mitbewohner reagieren und sich dann gerne verstecken.

© 1995 - 2022 aquapro2000 GmbH. All Rights Reserved.