Filterwatte

Aquarium Filterwatte

Filterwatte wird seit Urzeiten in der Aquaristik zur Filterung eingesetzt. Sie ist praktisch, da sie sich jeder Form anpasst und günstig zu bekommen ist. Die Filterwirkung für kleine und kleinste Partikelreste (z.B. Futter) ist unübertroffen. Die Watte sollte aber langfaserig und sythetisch sein. Zu kurze Fasern lösen sich aus der Watte und können die Pumpen und Filter blockieren oder verstopfen. 

Aquarium Filterwatte auswaschen

Spätestens sobald der Wasserdurchfluß durch die Verschmutzung behindert wird sollte jede Filterwatte ausgetauscht oder gereinigt werden. Gröbere Watte kann eventuell noch einmal ausgewaschen werden, feine Watte lässt sich praktisch nicht mehr reinigen und sollte dann entsorgt werden. 

Die Filterwatte wird oft eingesetzt um als Vorfilter den Schmutz aufzufangen, der sonst die Filterschwämme oder andere Filtermedien zusetzt und so ihre Funktion behindert.

Ansicht als Raster Liste

10 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite
© 1995 - 2022 aquapro2000 GmbH. All Rights Reserved.