Aquaristik seit 1995!
Support   Hotline: +49 (0) 5722 88 88 620

Garnelenfutter

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

20 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

20 Artikel

Für die Garnelen Zucht ist es fast unerlässlich den jungen Garnelen mit feinstem Zusatzfutter eine ausreichende Nahrungsgrundlage zu schaffen.

Seemandelbaumblätter haben für nahezu alle Bewohner in einem Süßwasser Aquarium eine positive Wirkung. Die Blätter wirken antibakteriell und vermindern damit die Keimbelastung für die Aquariumtiere. Die wichtigen Bestandteile beinhalten u.a. Flavonoide, Huminsäuren, Tannine sowie Saphonine / Triterpinoide. Durch die Seemandelbaumblätter bekommt das Wasser einen leichten bernsteinfarbenen Ton und der PH-Wert wird leicht gesenkt. 

Wie oft Garnelen füttern? - Wenn sich die Garnelen auf frisches Futter "stürzen" (mit kleinsten Mengen testen), dann sollte zugefüttert werden. Wenn sie das Futter kaum beachten sollte man auch nicht füttern. Normalerweise reicht auf jeden Fall einmal täglich.

Rote Tigergarnele

Süßwassergarnelen: Rote Tigergarnelen