Chalice

Chalice

Chalice Korallen

Für eine Reihe von relativ schwer zu unterscheidenden LPS Korallengattungen hat sich die Handelsbezeichnung Chalice eingebürgert. 

Allen Chalice LPS ist gemeinsam, dass sie flächig wachsen und typische Augenflecken aufweisen. Zu den häufigsten Gattungen zählen: Echinophyllia, Mycedium, Oxypora und Echinopora. Oft werden im Import oder Großhandel aber auch die Bezeichnung "Chalice" mit einer Farbbeschreibung verwendet. 

In der Haltung sind diese Korallen als unproblematische LPS anzusehen. Einige Chalice können unerwartet lange Kampftentakel ausbilden. Deshalb sollte man auf Platz und Strömung achten.

Ansicht als Raster Liste

17 Artikel

In aufsteigender Reihenfolge
pro Seite
© 1995 - 2022 aquapro2000 GmbH. All Rights Reserved.