Phosphatfilter

Phosphatfilter für Meerwasser und Süßwasser Aquarien

Der Eintrag von Phosphat durch die Fütterung von Fischen und anderen Tieren ist im Aquarium nicht zu vermeiden. Um den Phosphatwert dauerhaft unterhalb einer Schwelle zu halten, ab der er zur, teilweise explosionsartigen, Vermehrung von Algen beiträgt gibt es nur zwei Möglichkeiten. Erstens, man wechselt regelmäßig Wasser in wirklich großen Mengen (> 50%) oder man verwendet einen Phosphatadsorber. Die Verwendung des Adsorbers in einem Phosphatfilter hat dabei den Vorteil, dass das Filtermaterial zwangsdurchströmt wird und sich keine Kanäle oder Ablagerungen bilden können.

Ansicht als Raster Liste

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite
© 1995 - 2022 aquapro2000 GmbH. All Rights Reserved.