SPS-Korallen

SPS-Korallen

SPS Steinkorallen im Aquarium

Kleinpolypige Korallen, allgemein als SPS Korallen (Small Polyp Scleractinians) bezeichnet, stellen wissenschaftlich keine geschlossene Tiergruppe dar aber sie zeichnen sich in der Riffaquaristik durch sehr ähnliche Anforderungen aus.
Das sind unter anderem: Geringe Toleranz von schlechten Wasserwerten (hohe Nitrat und vor allem Phosphatwerte), hoher Licht- und Strömungsbedarf, kontinuierliches Nachführen der kalkbildenden Substanzen.

Stichwort "SPS Korallen für Anfänger": auch Einsteiger in die Meerwasseraquaristik können SPS Korallen erfolgreich pflegen - lassen Sie sich durch uns beraten.

Weitere Informationen zu SPS Korallen

Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-36 von 76

In absteigender Reihenfolge
Seite
pro Seite

Bekannte SPS Steinkorallen-Arten:

Für gewöhnlich zu den SPS Steinkorallen gezählt werden: (bei uns verfügbare Gattungen in Fettdtruck)

Acropora - Anacropora - Enallopsammia - Isopora - Montipora - Oculina - Palauastrea - Paraclavarina - Pocillopora - Porites - Psammocora - Seriatopora - Stylophora

© 1995 - 2022 aquapro2000 GmbH. All Rights Reserved.