Aquaristik seit 1995!
Support   Hotline: +49 (0) 5722 88 88 620

Seeanemonen

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

20 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

20 Artikel

Previous
Next

Haltung von Seeanemonen

Seeanemonen (Actinaria) gehören zur Klasse der Blumentiere (und bei ihnen ist die Bezeichnung "Blumentiere" auch augenfällig passend), es sind immer solitär lebende Nesseltiere. D.h sie bilden in keinem Fall Kolonien aus wie ihre Verwandten, die Scheiben- oder Krustenanemonen. Viele Anemonen sind in der Lage ihren Standort zu wechseln, "zu wandern". Ihre Nesselgifte sind teilweise sehr stark und können gerade auch beim "wandern" im Aquarium zu einem Problem für andere sessile Tiere werden. Steinkorallen wie Acropora u.a. sind da besonders empfindlich. Alle von uns angebotenen Anemonen ernähren sich im Wesentlichen von ihren Zooxanthellen und müssen nicht spezifisch ernährt werden.

Seeanemonen sind generell empfindlich bei schlechten oder schwankenden Wasserwerten. Wir empfehelen alle großen Anemonen erst einzusetzen, wenn das Aquarium sehr gute und stabile Wasserwerte hat. Krustenanemonen und Scheibenanemonen sind bessere Kandidaten um in frühen Phasen Anemonen in eine Meerwasseraquarium einzubringen.

Seeanemone im MeerwasseraquariumBekannte Wirtsanemonen

...für Anemonenfische (Amphiprion sp.) sind: Heteractis crispa - Leder-Anemone Heteractis magnifica - Pracht-Anemone Heteractis aurora - Glasperlen-Anemone Heteractis malu - Hawaii-Anemone Stichodactyla haddoni - Teppich-Anemone Stichodactyla gigantea - Riesenanemone Stichodactyla mertensii - Mertens-Anemone Cryptodendrum adhaesivum - Noppenrand-Anemone Macrodactyla doreensis - Korkenzieher- Entacmaea quadricolor - Blasenanemone