Leierfische

Leierfische

Leierfische - Mandarinfische

Leierfische gehören auch zu der großen Gruppe der Barschartigen, sie werden häufig umgangssprachlich als Mandarinfische bezeichnet. Allerdings unterscheidet sich ihre ruhige und bodengebundene Lebensweise von dem Verhalten klassischer Barsche. Als extrem langsame und vorsichtige Fresser sollten Leierfische erst in ein Becken gesetzt werden, wenn die Mikrofauna (Kleinkrebse und Würmer etc.) stabil entwickelt ist. Das ist häufig erst nach einem Jahr Standzeit der Fall.

Wir empfehlen deshalb direkt beim Kauf eines Leierfisches Lebendfutter (z.B. Copepoden) mitzubestellen: Lebendfutter

Ansicht als Raster Liste

9 Artikel

In aufsteigender Reihenfolge
pro Seite
© 1995 - 2022 aquapro2000 GmbH. All Rights Reserved.