Aquaristik seit 1995!
Support   Hotline: +49 (0) 5722 88 88 620

Aqua Medic reefdoser EVO 4

Aqua Medic reefdoser EVO 4
133,90 € *
*
Bei Zahlung mit Vorkasse: 3% Skonto
Sie sparen 4,02 €

Aqua Medic reefdoser EVO 4


Bedienungsanleitung

 

Artikelnummer: 104.144

Kategorie: Aqua Medic Dosierpumpe

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Beschreibung

Aqua Medic 4-Kanal Dosierpumpe inkl. externem Controller 

Dosieranlage zum konstanten Fördern kleiner Wassermengen und zur Dosierung von Zusatzstoffen. Mit dem Kauf dieses Geräts haben Sie sich für ein Qualitätsprodukt entschieden. Es ist speziell für den aquaristischen Gebrauch entwickelt und von Fachleuten erprobt worden.
 
Lieferumfang
- Controller
- Dosierstation (ohne Erweiterungsmodul reefdoser add 4)
- Netzteil
 
Mit dem Aqua Medic reefdoser EVO 4 können die vier integrierten Dosierpumpen unabhängig voneinander gesteuert werden. Die Dosierung erfolgt manuell oder automatisch, alle Pumpen sind einzeln kalibrierbar. Die Intervallsteuerung erlaubt eine große Bandbreite von Einstellungen – vom Sekundentakt bis zum Tagestakt. So kann der reefdoser EVO 4 vielfältige Aufgaben übernehmen:
- regelmäßige Dosierung von Spurenelementen und Dünger in Meer und Süßwasseraquarien
- Calcium und Hydrogencarbonat- Zugabe in Korallenriffaquarien
- Kalkwasserzugabe
- automatische Fütterung mit lebendem Plankton
- der externe Controller lässt sich bedienungsfreundlich platzieren und ermöglicht eine sehr einfache Programmierung.
 
Erweiterungsmöglichkeit auf insgesamt acht Dosierpumpen durch
Abmessungen reefdoser EVO 4: ca. 25 x 13 x 6,4 cm (L x B x H)
Abmessungen Controller: ca. 14 x 6,5 x 3,6 cm (L x B x H)
 
Incl. 4 m Zulaufschlauch (kann individuell zugeschnitten werden) zum Anschluss der Dosierpumpen an die Behälter der Dosierflüssigkeiten.
 
 
Die Dosierpumpen (1) sind selbstansaugend und müssen wie in Abb. 1 installiert werden. Nur so verhindert man ein Leerlaufen des Vorratsbehälters (2). Es empfiehlt sich, die Schläuche möglichst kurz zu halten (max. 2 m Wassersäule = 0,2 bar), der Schlauch auf der Saugseite muss aber bis zum Boden des Vorratsbehälters reichen (2). Um einen Rückfluss zu vermeiden, darf der Dosierschlauch nicht im Aquarienwasser hängen (4). Der Wasserstand im Vorratsbehälter (6) muss immer unterhalb des Dosierschlauchendes (5) sein. Der Wasserstand im Filter/Aquarium (3) spielt bei Beachtung dieser Hinweise keine Rolle.
Die Dosierschläuche können im Laufe der Zeit durch Verschleiß undicht werden und es kann dann Flüssigkeit austreten. Die Dosierpumpen sollten deshalb möglichst über einer Auffangwanne (7), dem Aquarium oder Filterbecken montiert sein. Die Schläuche sind regelmäßig auf Verstopfung zu kontrollieren, andernfalls könnte es aufgrund von Überdruck zu Undichtigkeiten kommen.
Die Dosierpumpeneinheit vor Spritzwasser und hoher Luftfeuchtigkeit schützen! Wasser, Salzwasser oder eine hohe Luftfeuchtigkeit, wie sie z. B. in einem Unterschrank mit Filter vorkommen, würden das Gerät beschädigen. Es besteht dann kein Garantieanspruch.
Zusatzinformation
EAN 4025901135084
Artikelnummer 104.144
Gewicht 1.9000
Lieferzeit 1-3 Werktage
Wasserart Alle Wasserarten
Hersteller Aqua Medic
Bewertungen
Anleitung/Datenblatt

Weitere Informationen

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.