Aquaristik seit 1995!
Support   Hotline: +49 (0) 5722 88 88 620

Tunze Abschäumer

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

23 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

23 Artikel

Previous
Next

Tunze Doc Skimmer

Die Abschäumer des bekannten deutschen Aquaristik Herstellers Tunze sind seit vielen Jahren auf dem Markt und haben in der Zeit viele Neuerungen erfahren. Die neueste Generation von Abschäumern aus dem Hause Tunze zeigt sich aber besonders innovativ. Es ist dem Hersteller gelungen, die bekannt zuverlässige Technik in besonders kompakte und wartungsfreundliche Baugrößen zu verpacken. 

Dadurch sind viele Eiweißabschäumer auch als Hang On Abschäumer direkt im Aquarium zu nutzen und können dort wie auch im Technikbecken mittels Magnethalter zu befestigen.

Eine Anleitung zur richtigen Größenauswahl bei Tunze Abschäumern:

Jedes Meerwasseraquarium hat durch seine Biotop-Zusammenstellung eine unterschiedliche Sensibilität hinsichtlich der organischen Belastung. Ausgehend von einem üblichen Meerwasseraquarium mit Weichkorallen können die Angaben über die geeignete Aquariengröße bei anderen Biotop-Zusammenstellungen abweichen. Es sollte deshalb bei empfindlichen Biotopen das für den Abschäumer empfohlene Aquarienvolumen reduziert, ggf. mit Abschlag angepasst werden.

Geringe Sensibilität, kein Abschlag
Bei Meerwasseraquarien für Weichkorallen, z.B. mit langpolypigen Korallen und Anemonen, kann der Anteil an gelösten organischen Stoffen höher liegen, manchmal sind sie sogar lebensnotwendig.
Der DOC Skimmer kann für das empfohlene Aquarienvolumen ohne Abschlag verwendet werden.

Mittlere Sensibilität, 40% Abschlag
Eine mittlere organische Sensibilität weisen meist Mischbecken aus Weich- und Steinkorallen (LPS) auf. Dort sind oft auch Filtrierer, Schwämme usw. Bei diesen Aquarien wird mit einem Abschlag von ca. 40% der angegebenen Schäumerleistung gerechnet.
Ein DOC Skimmer für 1.000 Liter sollte also maximal für ein ca. 600 Liter großes Becken verwendet werden.

Hohe Sensibilität, 60% Abschlag
Aquarien mit vorwiegend kleinpolypigen Steinkorallen (SPS) benötigen einen besonders hohen Reinheitsgrad. Sie sollten keine nennenswerte Belastung von Phosphat oder Nitrat aufweisen. Gute Sauerstoffsättigung und sehr klares Wasser sind dafür Voraussetzung. Der DOC Skimmer wird oft auch in diesen Aquarien als „Stand-Alone-Lösung" verwendet.
Ein DOC Skimmer für 1.000 Liter sollte also maximal für ein ca. 400 Liter großes Becken verwendet werden.

Hohe Sensibilität und hohe Belastung, 70% Abschlag
Steinkorallenaquarien mit hohem Fischbestand benötigen eine äußerst große Abschäumleistung. Der Abschäumer muss den Reinheitsgrad für Steinkorallen bei überdurchschnittlicher Fischbelastung gewährleisten, als „Stand-Alone-Lösung" wird eine besonders hohe Leistung erwartet.
Ein DOC Skimmer für 1.000 Liter sollte also maximal für ein ca. 300 Liter großes Becken verwendet werden.

Besonders für Comline® DOC Skimmer als Kontaktabschäumer in Zuchtbecken mit Plankton, 70% Abschlag
Steinkorallenaquarien oder auch Zuchtbecken mit Planktonfutter benötigen einen besonders hohen Reinheitsgrad. Gute Sauerstoffsättigung und sauberes Wasser sind dafür Voraussetzung.
Ein Comline® DOC Skimmer für 1.200 Liter sollte also maximal für ein ca. 360 Liter großes Becken verwendet werden. 

(der Tunze Doc Skimmer 9011 wird nicht mehr hergestellt!)