Aquaristik seit 1995!
Support   Hotline: +49 (0) 5722 88 88 620

Hippocampus zosterae - Zwergseepferdchen

Hippocampus zosterae - Zwergseepferdchen
99,00 € *
*,
Bei Zahlung mit Vorkasse: 3% Skonto
Sie sparen 2,97 €
Meerwasser

Größe: 3, max 4 cm
Temperatur: 22°C - 27°C
Futter: ZooplanktonArtemia-Nauplien, Artemia adult, Mysis-Garnelen, Copepoden, Amphipoden, Salzwasserflöhe


Bestellung auf Kundenwunsch!

 

Artikelnummer: hippo15

Kategorie: Seepferdchen

Lieferzeit: Tiere derzeit nicht lieferbar

Beschreibung

Hippocampus zosterae - Zwergseepferdchen

Herkunft

Karibik, Westlicher Atlantik, Seegraswiesen und ähnliche Habitate

Das Zwergseepferdchen muss in einem relativ kleinen, speziell für das Seepferdchen eingerichteten Aquarium gepflegt werden. Die sehr langsamen Schwimmer brauchen eine relativ hohe Futterdichte, die man in einem größeren und mit schnelleren Fressern besetzten Becken nicht erreichen kann. Die Dichte sollte bei etwa 1.019 (Specific Gravity) liegen, das entspricht dem Salzgehaalt in den Flachwassergebieten in denen das Tier in der Natur vorkommt. Auch die Wassertemperatur sollte möglichst eher im unteren Bereich von 22°-24°C liegen. Höhere Temperaturen werden durchaus vertragen, können aber die Lebenserwartung des kleinen Seepferdes verkürzen.

Futter für Hippocampus zosterae: 

Die Ernährung der Zwergseepferdchen muss konstant durch Lebendfutter gewährleistet sein. Als Lauerjäger wrten die Tiere grundsätzlich auf vorbeidriftendes Futter. Trockenfutter wird nicht gefressen. Man sollte sich darauf einstellen Artemia und Copepoden selbst in ausreichender Menge nachzuzüchten.

Haltung Seepferdchen allgemein:

Seepferdchen sollten nicht in einem klassischen Riffaquarium mit Nesseltieren gehalten werden. Seepferdchen sind eher schlechte Schwimmer, da sie in ihrer natürlichen Umgebung an Algen oder Seegras geklammert als Lauerjäger bzw. als langsamer, gut getarnter Jäger leben. Dementsprechend sollten sie auch in einem Aquarium mit nur mäßiger Strömung gehalten werden. Sie sind, gerade auch wenn sie sich fortpflanzen, recht empfindlich gegen Bakterienbefall und dies besonders bei belastetem Wasser. Deshalb sollte ein Seepferdchen-Aquarium über eine sehr gut funktionierende, biologische und mechanische Filterung verfügen. Das Becken sollte also auch entsprechend gut eingefahren sein. 

Zusatzinformation
Artikelnummer hippo15
Gewicht 1.0000
Lieferzeit Tiere derzeit nicht lieferbar
Wasserart Meerwasser
Farbe Farb-Mix Zufall
Tier-Größe S
Empfindlichkeit Tiere hoch
wysiwyg Nein
Herkunft Tiere Karibik Nachzucht T.R.
Hersteller Mother Nature
Bewertungen

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.