Aquaristik seit 1995!
Support   Hotline: +49 (0) 5722 88 88 620

Adolfos Panzerwels - Corydoras adolfoi

Adolfos Panzerwels - Corydoras adolfoi
12,95 € *
*
  • Kaufen Sie 4 zum Preis von je 10,95 € und sparen 16%
  • Kaufen Sie 6 zum Preis von je 9,95 € und sparen 24%
Bei Zahlung mit Vorkasse: 3% Skonto
Sie sparen 0,39 €
Süßwasser

Aquariumgröße: ab 80 l 
Temperatur: 22-28°C
pH-Wert: 5,5 - 7,5
Gesamthärte <12° dGH
Größe: bis 5-6 cm

 

Artikelnummer: s-fish-480

Kategorie: Panzerwelse

Lieferzeit: nach individueller Absprache

Beschreibung

Adolfos Panzerwels - Corydoras adolfoi

Dieser Panzerwels und die überwiegende Mehrheit derWelse in dieser Gattung fühlen sich in einem Schwarm von mindestens 6 Tieren wohler, da sie eine ziemlich schüchterne Art sind und sich so zahlenmäßig sicherer fühlen. Sie haben so auch eine bessere Chance sie zum laichen zu bringen. Sie gehören nicht zu den am einfachsten zu züchtenden Corydoras und erfordern viel Arbeit und Geduld. (siehe unten zur Zucht).

Ein Aquarium-Aufbau mit weichen Substrat wie Sand oder feinem Kies und eine schöne Bepflanzung, die die Rückseite und die Seiten des Aquariums abdeckt ist ideal. In einem Gemeinschaftsaquarium würde eine Mischung aus kleinen südamerikanischen Salmlern oder den kleineren Sorten asiatischer Rasboras ls Beifische passen, da größere Fische diese schüchternen Panzerwelse einschüchtern und sie kommen kaum zum fressen, was sich natürlich nachteilig auf ihre Gesundheit auswirkt.

Zucht von Adolfos Panzerwels - Corydoras adolfoi

Setzen sie die Panzerwelse vorzugsweise mit mehr Männchen als Weibchen (ein Verhältnis von 2: 1 ist gut) in ein 60 Liter Becken mit entweder feinem Kies oder Sand mit einem Schwammfilter oder einem Eckfilterkasten mit guter Strömung. Bringen Sie etwas Java-Moos oder Wollmopps ein, damit die Weibchen die Wahl haben, wo sie ihre Eier ablegen möchten, aber Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass sie sie meistens trotzdem einfach auf das Glas ablegen.

Eine Temperatur in um die 25° ist gut mit einem pH Wert zwischen 6,5 und 7. Füttern Sie eine Mischung mit gefrorenem oder lebendem Futter wie rote Mückenlarven, Enchytraen (sparsam wegen des Fettgehalts), Wasserflöhe und einer guten Flocken- oder Granulat Futtersorte.

Nehmen Sie einen Wasserwechsel von 50% vor, wenn Sie bemerken, dass die Weibchen richtig rund sind, und verwenden Sie kühleres Wasser, um die Temperatur zu senken. Die Sauerstoffversorgung sollte optimal sein, z.B. durch viel Wasserbewegung an der Oberfläche. Nach der Eiablage entfernt man die Elterntiere aus dem Becken und gibt etwas gegen das verpilzen der Eier hinzu.

Es wurde festgestellt, dass die Brut von Corydoras adolfoi etwas schwieriger aufzuziehen ist als andere Panzerwels Arten, da die Jungfische schlecht fressen. Ein Trick einiger Züchter besteht darin, sie mit Jungfischen von anderen Corydoras-Arten zu mischen, damit sie den anderen Fischen beim fressen folgen können.

Zusatzinformation
Artikelnummer s-fish-480
Gewicht 0.5000
Lieferzeit nach individueller Absprache
Wasserart Süßwasser
Farbe Multicolor
Tier-Größe M
Empfindlichkeit Tiere normal
wysiwyg Nein
Herkunft Tiere Ursprung Südamerika
Hersteller Mother Nature
Bewertungen

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.