Aquaristik seit 1995!
Support   Hotline: +49 (0) 5722 88 88 620

Meerwasser: Wasserwerte & Wasseranalyse

Meerwasser

Natürliches Meerwasser ist ein ziemlich komplexes Gemisch aus verschiedensten Salzen und Spurenelementen. Dabei werden je nach Quelle ca. 70 bis 80 verschiedene Spurenelemente genannt. 

Die für die Meerwasseraquaristik wichtigen Hauptbestandteile neben Wasser (reines H2O) und Kochsalz (Natriumchlorid NaCl) sind: 

Meerwasser: Anteile Salze und Spurenelemente

Quelle: Wikipedia "Meerwasser"

Für die idealen Wasserwerte im Meerwasseraquarium gibt es unterschiedliche "Rezepte", oft sind diese davon abhängig welche Erfahrungen man damit gesammelt hat. Wir geben hier als Referenzwerte unsere "Standardwerte" an. D.h. auf diese Werte stellen wir auch unsere Korallenbecken ein (Verkauf über unsere SeaLife Shop). Liegen die Werte außerhalb dieser Bandbreite, so wird entsprechend gegengesteuert.

Salzgehalt - Salinität - Dichte (bei 25° Celsius)

35 g/l - 35 psu - 1,0233 

Wassertemperatur

25° Eingestellt - im Sommer bei Hitze maximal 29°

PH Wert

7,8 - 8,3

Magnesium

1.250 - 1.350 mg/l

Calcium 

400 - 430 mg/l

Karbonathärte (Alkalinität)

7-9 °dH (2,5 - 3,3 meq /l)

Nitrat

2-10 mg/l 
- soll nicht unter 1 fallen!

Nitrit & Ammonium

In eingefahrenen Becken mit einfachen Tests nur nachweisbar wenn Probleme vorliegen

Phosphat

0,008 - 0,016 mg/l (Gilbers Phosphat Test Kit)
- der Test sollte mindestens einen minimalen Farbumschlag aufweisen, Werte die zu dicht an 0 liegen führen meist zu Wachstumsproblemen oder Gewebeablösungen bei Korallen