Teichpflege

Teichpflege

Was tun gegen Algen im Teich?

Das Teichjahr beginnt im Frühling, wenn die Tiere, egal ob Fische, Molche, Frösche oder Libellenlarven aus ihrer Winterruhe erwachen. Bei der Teichpflege im Frühjahr gilt es die Vorraussetzungen für klares Wasser während der Vegetationsperiode zu schaffen. Dazu sollten möglichst viele der während des Winters entstandenen Nährstoffdepots aus dem Teich entfernt werden. Je nach Größe und Besatz des Teiches reicht dazu eine ausgiebiger Wasserwechsel oder das Absaugen des Teichschlamms mit Hilfe eines Schlammsaugers. Bevor man mit weiteren Mitteln die Qualität des Teichwassers verbessert empfiehlt es sich die Wasser-Parameter mit einem geeigneten Wassertest zu messen, um damit auf der Basis einer Analyse die nächsten Schritte zu bestimmen. Mit den genauen Messwerten lassen sich dann die geeigneten Wasserzusätze oder andere Maßnahmen bestimmen. Auch für den beratenden Händler sind die Wasserwerte eine wichtige Entscheidungshilfe.

Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-36 von 69

In aufsteigender Reihenfolge
Seite
pro Seite

Teichpflege im Herbst und Winter

Bevor die Vegetationsperiode vorüber ist sollte man sich mit der Vorbereitung des Teiches auf den Winter beschäftigen. Hier einige Pflegehinweise:
Pflanzenpflege: Seerosen, Schilf und andere Pflanzen im Wasser und direkt am Rand zurückschneiden 
Pumpen: Pumpen vor dem Frost aus dem Teich oder Filter entfernen und reinigen
Laub: Laubnetze rechtzeitig vor dem Laubfall anbringen und sichern
Eis: Eisfreihalter und Teichheizung (für Koiteiche) rechtzeitig vor der Eisbildung anbringen 
© 1995 - 2022 aquapro2000 GmbH. All Rights Reserved.