Aquaristik seit 1995!
Support   Hotline: +49 (0) 5722 88 88 620

Futterautomat Aquarium

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

12 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

12 Artikel

Futterautomaten & Fütterungshilfen:

Pipetten, Eiszangen, Frostfutter Abtau Becher...

Futterautomaten ermöglichen präzise Fütterungsintervalle, egal ob man zu Hause ist oder unterwegs oder sogar im Urlaub. Die angebotenen Futterautomaten von bekannten Herstellern wie Eheim, Grässlin, Resun und JBL haben unterschiedliche Möglichkeiten der Programmierung und Futteraufnahme bzw. Futterportionierung.

Besonders hervorzuheben ist dabei der Grässlin Rondomat. Als einziger Futterautomat bietet er 28 einzelne Futterkammern, so das man theoretisch 28 unterschiedliche Futtersorten und Futterportionen verteilen kann.  

Alle Futterautomaten sind so konstruiert, dass sie das Futter bestmöglich vor Nässe schützen und es sogar teilweise belüften. Trotzdem muss man besonders bei offenen Aquarien darauf achten, dass kein Spritzwasser an den Automaten und das Futter kommt!

TIPs und Erfahrungen zu Futterautomaten:

- Großes und grobes Flockenfutter ist nach unserer Erfahrung für Futterautomaten grundsätzlich schlecht geeignet. Es verkeilt sich leicht in den relativ kleinen Futterkammern und kann so die Fütterung verhindern. Besser geeignet sind die Granulatfuttersorten oder man testet feineres Flockenfutter.

- Futterautomaten eignen sich auch hervorragend für kleinere Zwischenfütterungen im Meerwasseraquarium. Wenn man zum Beispiel Fahnenbarsche halten möchte, dann sind häufige Fütterungen notwendig. Sobald man die Fische an Granulatfutter, z.B. die Soft-Granulat Sorten wie 
Naturefood Supreme Marin S
gewöhnt hat, kann man die Tiere tagsüber mehrfach mit feinem Granulat versorgen.