Aquaristik seit 1995!
Support   Hotline: +49 (0) 5722 88 88 620

Bodenablauf

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

6 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

6 Artikel

Previous
Next

In einem Koi oder Fisch-Teich sind ein oder mehrereBodenabläufe ausgesprochen empfehlenswert um die unvermeidlichen Mulmablagerungen am Grund des Teiches zu reduzieren oder bei entsprechend starker Strömung sogar komplett zu vermeiden. Gerade bei gründelnden Fischen erreicht man nur so ein dauerhaft klares Wasser, da die Fische die Schmutzstoffe so nicht ständig wieder in die Wassersäule befördern können. 

Es empfiehlt sich die Bodenabläufe an der tiefsten Stelle des Teiches zu positionieren um die Schwerlraft für den Transport der Schmutzpartikel zu nutzen. Sehr einfach und wirkungsvoll sind Bodenabläufe die direkt mit dem Bau des Teiches geplant werden und die mit der Teichfolie verklebt oder verschweißt werden. Die Verrohrung kann dannunterhalb der Teichsohle verlehgt werden und bleibt damit komplett unsichtbar. In der Filterkammer wird der Schmutz dann entsprechend aus dem Wasserkreislauf entfernt.

Es gibt neuerdings auch verschiedenen Möglichkeiten einen Bodenablauf nachträglich in einen Teich einzubringen. Dabei wird eine Art Saugteller mit einigem Gewicht im Teich versenkt und muss dann natürlich im Teich mit dem Filter verbunden werden. Entweder durch eine PVC Verrohrung oder durch entsprechend große Schläuche. Der Schlauchdurchmesser sollte so groß wie möglich gewählt werden.